Diskografie

COCKTAILBAR STAMMHEIM – S/T LP
(Ptrash, 2011)

Labelinfo:
These two trashcan-shakers were already spilling their rot-gut Punkrock as BUD WHITE on the KILLED BY TRASH Vol.2 Compilation and now decided to open up the COCKTAILBAR STAMMHEIM for everybody who doesn’t want to sip that fancy-schmancy hipster sound through a narrow-minded straw anymore.
These 14 songs are as honest as Asbach and Cola with which you flush down the ugliness of a sheeple society drinking Wodka and Red Bull and running for another season of Big Brother on RTL 2. Two guitars, two feet stomping on the drums and the love for the WIPERS are the base for the Bar in which these fine German songs are shaken and stirred in the best KOMMANDO BLUMEN AM ANGESCHISSENEN ARSCH VON OMA HANS way, refined with a little shot of EA 80 and a dirty dash of SUPERHELICOPTER, and served with the beauty of failure on an angrily smiling face. Though this may probably seem to be an untypical release for the P. Trash catalog, this one record here has a heart and a soul and every swig of it runs ardently down our dusty throats. And that’s the way we like it!

Tracklist:
01 S.K.H.A.E.
02 Nicht mal ein Kratzer
03 Guter Rat (for free)
04 Als ich versuchte die Welt zu retten
05 Ein Meter Platz
06 Fallbeispiel
07 Einmal Lebensrettung, bitte
08 Ich versteh das nicht
09 Und die Wände sagen: „Bleiben.“
10 Schönes Leben noch, Arschloch
11 Von Amts wegen
12 Landrattenromantik
13 Wäre wäre
14 Von mir aus nicht

COCKTAILBAR STAMMHEIM / MÜLHEIM ASOZIAL – Split 7″
(Twisted Chords/Raccoone Records/My Delight Records, 2014)

ma-cs_7inch_cover_vorne_kleiner_webLabelinfo:
Mülheim Asozial sind zu Recht in aller Munde und hauen nach der wunderbaren LP drei neue Kracher raus: Köln-Mülheim Deutschpunk Trash wie er besser kaum sein könnte. Etwas dreckiger und rauer als zuletzt und immer noch mit den besten Ideen und coolsten Texten der Welt: „Bullen raus“ reiht sich nahtlos an die Überhits des Vorgängers. Passend dazu auf der Flipside die Kumpels von Cocktailbar Stammheim aus Düsseldorf-Flingern, Punkrock-Duo, ein Fußschlagzeug, zwei Gitarren, deutsche Texte, Jens Rachut trifft auf King Khan & BBQ Show, wütend, angepisst und dabei alles andere als ironiefrei. Drei Songs von jeder Band in schöner Verpackung mit vierseitigem Faltcover und Downloadcode.

Auf 200 Stück limitierte Version in handgesprühten Tonbandhüllen mit rot-transparentem Vinyl.

Tracklist:
01 MA – Bundesgartenschau

02 MA – S.C.F.T.
03 MA – Bullen raus

04 CS – Jagd der deutschen Einheit
05 CS – Flingern bleibt dreckig!
06 CS – Kein Beton

COCKTAILBAR STAMMHEIM – Es wird ja auch nicht lustiger LP
(RilRec/Raccoone Records, 2016)

Labelinfo:
Das PLASTIC BOMB schreibt dazu: „13 neue Songs sind drauf, plus „Jagd der deutschen Einheit“ vonCOCKTAILBAR STAMMHEIM -Es wird ja auch nicht lustiger LP Frontcover der letztjährigen Split-7inch mit MÜLHEIM ASOZIAL. Macht rund 35 Minuten Spielzeit. Ganz zu Beginn klangen ANGESCHISSEN, EA80, MUFF POTTER und vor allem die WIPERS sicherlich auch mal ähnlich gut wie die beiden Düsseldorfer hier und jetzt. Und dazu erneut solch ernüchternd ehrliche, intensive und eloquent verfasste Texte, welche immerzu rotzig pointiert sind. Hier spricht mir jemand mit seiner ganzen zynischen Hoffnungslosigkeit vollends aus dem Herzen. Punk hat schon lange nicht mehr so gut getan! Der Grundton ist einfach bitterschön und bildet eine perfekte Einheit von Mucke und Texten, so wie es vergleichsweise einst …BUT ALIVE beherrschten. Kurz gesagt ist diese Platte für mich schon jetzt definitiv das beste Punkalbum des Jahres! Ich schätze sogar der nächsten Jahre. Allein die großartige Melodie von „Oldenburg bei Nacht“ erinnert an so viele, beinahe vergessene Punkhöhepunkte, dass ich beim Tanzen vor Begeisterung anfangen könnte loszuheulen. Man erwartet zwar jeden Moment vergeblich auf einen sich irgendwie ständig anbahnenden Refrain, doch der pure Rausch endet abrupt. Dafür reißt dich anschließend gleich jener von „BB Allin“ mit: „Ich hab den Blues gespielt, ich hab den Clown gemacht, ich hab den Himmel gesehen und an die Decke gestarrt (…) ich werde niemals ein Teil von dir“ – Hammer! Genauso verhält es sich auch mit dem heimlichen Hit der LP „Aufstehen, Überleben, wieder ins Bett gehen“: „Wir sind nicht so wie ihr, wir sind nur zum Scheitern hier!“ Und das war dann erst das siebte Lied von „Es wird ja auch nicht lustiger“… Ey, was soll ich noch alles schreiben? Ich oute mich als wahrer Fan (Track 9 „Searching for the funny song“ – genial, Rosi!), bin total begeistert und überglücklich euch zu kennen. Danke für dieses Wahnsinnsalbum!!“

180g-Vinyl, Download-Code.

Tracklist:
01 Logbuch des Captain
02 Jagd der deutschen Einheit
03 Saubermann & Söhne
04 Oldenburg bei Nacht
05 BB Allin
06 An Fäden
07 Aufstehen, überleben, wieder ins Bett gehen
08 24/7
09 Searching for the funny song
10 Eine Kackfresse kommt selten allein
11 Zum Gaffen hat das Volk die Augen
12 This is not a lovesong (revisited)
13 Wenn sie fragen, sag ihnen, dass ich tot bin
14 Und ’ne Buddel voll Rum

 

 

Advertisements

2 Antworten zu Diskografie

  1. Stemmen schreibt:

    Wahrhaftig eine der besten Platten, die ich in den letzten Jahren gehört habe.
    Fetten Gruß aus St.Pauli…

  2. Richie Cichocki schreibt:

    Gute Arbeit! Viele Grüße…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s